Ich arbeite seit 2011 erfolgreich mit meinem Therapiebegleithund Arum regelmäßig in den logopädischen Behandlungen und lerntherapeutischen Förderstunden. Es ist für mich nach wie vor immer wieder faszinierend zu sehen, welche Wirkung mein Hund auf Menschen hat, wenn wir gemeinsam arbeiten. Egal, ob er aktiv eingesetzt wird oder „nur“ anwesend ist. Allein die Anwesenheit von Arum im Raum schafft schon eine positive Atmosphäre.
Ich beobachte seit jeher, dass sich wirklich die Effekte bei meinen Kunden zeigen, die in der Fachliteratur nachzulesen sind.

Lassen Sie mich im Folgenden aufzählen, welche Wirkweise Arum bei Ihnen oder Ihrem Kind bereits schon hat, wenn er anwesend ist oder es zum Streicheln kommt:

     - Freude, Lächeln, Neugierde, Neues Entdecken wollen
     - Verantwortungsgefühl, Rücksichtnahme
     - Regulation von Konzentration und Aufmerksamkeit
     - genaues Beobachten
     - Erweiterung des Sprachwortschatzes zum Thema „Hund“
     - Übertragung von Gefühlen auf den Hund, Verstehen von Gefühlen des Hundes
     - Medium zwischen Kind/Erwachsener und Logopädin
     - schneller Kontaktaufbau zur Logopädin
 
Hier lesen Sie, was Arum in den logopädischen Behandlungen oder lerntherapeutischen Förderstunden bewirkt:

     - Steigerung der Lernmotivation, positive Lernatmosphäre
     - Steigerung der Konzentration und Aufmerksamkeit
     -  der Kunde sieht, dass auch ein Therapiebegleithund Fehler macht, nicht perfekt ist und dennoch liebenswert ist und bleibt; der Kunde überträgt das Gefühl ganz schnell auf sich: „auch wenn ich Fehler mache, bleibe ich ein liebenswerter Mensch“
     - Förderung von Mitgefühl für ein anderes Wesen (Hund),
     - Übertragung auf den Menschen
     - Ausschüttung von Glückshormonen, vermehrtest Lachen in der Therapie
     - Reduktion der Therapiefrequenz
     
Meine Mitarbeiter haben die tiergestützte Therapie für sich bereits auch entdeckt und ich unterstützte jeden, der diesen hart erarbeiteten und kostenspieligen Weg gehen möchte.  Die Nachfrage zur tiergestützten Therapie ist enorm hoch, so dass wir gemeinsam dieser gerecht werden können. Informationen über die tiergestützte Therapie erfahren Sie bei mir in der Praxis.

News

  • Stellenausschreibung

    Wir suchen in Vollzeit und Teilzeit:Logopädinnen/Logopäden,... -> zur Stellenauschreibung.

  • Newsticker

    Der nächste Kurs HET-LRS beginnt im Januar 2019. Mehr Informationen unter "Leistungsspektrum" auf unserer Homepage.  

Sprechzeiten

Montag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Dienstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Mittwoch:    9-12 h und 13-18:30 h
Donnerstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Freitag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Samstag:     Termine nach Vereinbarung

Kontakt

Praxis für Logopädie - Ariane Heines

Kurt-Schumacher-Allee 10
47445 Moers

Telefon: +49 (0) 2841 169 64 56
Fax: +49 (0) 2841 169 15 31
info@logopaedie-am-niederrhein.de
www.logopaedie-am-niederrhein.de

Karte