Hallo, mein Name ist „Weecks Chocolate Brownie Bo“, alle rufen mich aber „Bo“.

Geboren wurde ich am 21.10.2014 bei der Familie Weecks in Niederkrüchten. Ich bin ein Australian Shepherd und habe 7 Geschwister. Meine Mama heißt „Holly“, von ihr habe ich meine Zuneigung gegenüber jedem Menschen geerbt. Von meinem Papa „Doc“, habe ich mein Aussehen. Wir sehen uns echt sehr ähnlich.

Als ich vier Wochen alt war, hat mich meine Halterin, Frau Berling, zum ersten Mal besucht. Wir haben total viel gespielt und gekuschelt. Nach dem ersten Besuch folgten regelmäßig weitere, bei denen wir uns immer mehr kennengelernt haben.
Die Familie Weecks, hat mir alles Wichtige für den Start in die Welt mitgegeben. Sie sind mit mir und meinen Geschwistern Auto gefahren und haben uns an Geräusche gewöhnt, welche im Haus so vorkommen. Das war am Anfang ganz schön gruselig, aber mit der Zeit konnte ich die Geräusche zuordnen und empfinde diese jetzt als normal. Wir durften sogar einmal auf eine Wiese am Haus, auf der große braune Tiere liefen. Es waren Pferde. Am Anfang hatte ich etwas Angst, da sie so groß waren und so geschnauft haben. Heute kenne ich Pferde besser und habe keine Angst mehr vor ihnen.

Seit Dezember 2014, also nachdem ich acht Wochen alt war, lebe ich bei Frau Berling, die mich jeden Tag mit Futter versorgt, mich streichelt, bürstet und mehrmals täglich mit mir spazieren geht. Sie kümmert sich um mich und versorgt mich mit allem was ich brauche.
Schon als ich noch ein Welpe war bin ich mit ihr in die Hundeschule gegangen, um dort andere Hunde zu treffen und das richtige, soziale Verhalten zu lernen. Ich habe dort die ersten wichtigen Kommandos, wie zum Beispiel „Sitz“, „Platz“ oder „Bleib“ gelernt. Wir sind auch öfters mit unserer Hundetrainerin in die Stadt gefahren, um dort die alltäglichen Dinge, wie z.B. Einkaufen oder den Straßenverkehr, kennenzulernen. Seit ca. 1,5 Jahren gehe ich mit meiner Halterin donnerstags zur Spielstunde der Hundeschule. Dort kann ich 90 Minuten mit meinen Hundefreunden rennen und spielen. Dort haben wir auch Frau Heines und Arum kennengelernt. Arum und ich verstehen uns super und toben gern zusammen.
Von Mitte 2015 bis Ende 2016 hat Frau Berling mit mir die Ausbildung zum Therapiebegleithundeteam gemacht. Seit Dezember 2016 sind wir beide ein richtig anerkanntes Team. Ein Therapiebegleithundeteam!

In der Ausbildung habe ich so viele Dinge gelernt. Wenn ich z.B. ein Leckerchen bekomme, warte ich so lange bis der Mensch mir sagt, dass ich es nehmen darf. Dann lasse ich es mir so richtig schmecken. Ich kann auch viele Gegenstände suchen und apportieren, was mir riesigen Spaß macht. Wenn ich mich selbst mit drei Worten beschreiben könnte, würden diese wohl freundlich, verspielt und lebenslustig lauten. Ich freue mich über jeden Menschen und möchte diesen gern kennenlernen. Das zeige ich meist durch meine wild wackelnde Rute und mein etwas tollpatschiges Verhalten, an dem ich aber zusammen mit Frau Berling arbeite. Seit dem 15.05.2017 unterstütze ich mit meiner Halterin das logopädische Team von Ariane Tönnis. Ich freue mich riesig darüber, hier arbeiten zu dürfen und Sie kennen zu lernen.

 

News

Sprechzeiten

Montag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Dienstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Mittwoch:    9-12 h und 13-18:30 h
Donnerstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Freitag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Samstag:     Termine nach Vereinbarung

Kontakt

Praxis für Logopädie - Ariane Heines

Kurt-Schumacher-Allee 10
47445 Moers

Telefon: +49 (0) 2841 169 64 56
Fax: +49 (0) 2841 169 15 31
info@logopaedie-am-niederrhein.de
www.logopaedie-am-niederrhein.de

Karte