Praxis für Logopädie und Institut für Lerntherapie - Ariane Heines

 

"Teletherapie – eine neue Herausforderung für Logopädinnen in Zeiten von Corona"

Stand März 2020 (DBL newsletter)

Um die Versorgung mit Logopädie weitgehend für alle Patientengruppen sicherstellen zu können, haben uns die Krankenkassenverbände und der GKV-Spitzenverband in der Zeit der Corona-Krise die Möglichkeit gegeben, unbürokratisch und einfach Videobehandlungen als Ersatz zur Präsenztherapie durchzuführen.
Die Teletherapie ist zunächst bis zum 30. April 2020 beschränkt umsetzbar.

Medizinisch notwendige Behandlungen bleiben weiter möglich.“
Darunter verstehen wir auch (notwendige) logopädische Behandlungen.
Die auf diesen Leitlinien aufbauenden Umsetzungen in den Ländern erfolgen leider uneinheitlich und zum Teil auch uneindeutig. So sind weitergehende Regelungen aufgrund regionaler oder epidemiologischer Besonderheiten in einzelnen Ländern oder Landkreisen möglich. Auch diese weitergehenden Informationen und Regelungen sind zum Teil leider sehr widersprüchlich. Erläuterungen oder Auslegungshilfen, die hier zur Klärung beitragen, sind aktuell in Einzelfällen schriftlich veröffentlicht oder mündlich mitgeteilt.
In unserem internen Mitgliederportal informieren wir Sie und wir Mitglieder uns untereinander auch zu landesspezifischen Regelungen schnellstmöglich. Wir bitten Sie jedoch, auch regionale Behörden im Blick zu behalten.
Wir arbeiten mit unserer Geschäftsstelle und den Landesverbandsvorsitzenden an rechtssicheren Klärungen zu regionalen Besonderheiten, sind hierbei jedoch auch auf die Rückmeldungen der Behörden angewiesen, die aufgrund des krisenbedingten Arbeitsaufkommens verzögert reagieren.
Ab Mittwoch, den 25. März 2020 werden wir diese Besonderheiten zusätzlich zum internen Mitgliederportal auch hier auf der Website bereitstellen.
Bitte lesen Sie diesem Zusammenhang auch unsere Meldung von heute zu Entschädigungen nach dem Infektionsschutzgesetz.

 

Unsere Praxisbetriebe sind geöffnet!!

>> mehr Infos ...

Mein fachkompetentes Praxisteam ist in Moers-Rheinkamp seit 2008 und in Neukirchen-Vluyn seit November 2018 Ihr richtiger Ansprechpartner, sobald es um die Behandlung von Sprach-, Sprech-, Stimm-, Hör- und Schluckstörungen im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter geht. Der Standort in Moers-Rheinkamp betreut weitestgehend eben genannte logopädischen Behandlungsschwerpunkte. 

Der Standort in Neukirchen-Vluyn betreut neben dem logopädischen Behandlungsangebot auch die Förderung von Lese-Rechtschreibschwierigkeiten. Außerdem erweitern wir dort unser Angebot als zertifizierte Elterntrainer und führen Schulungen zum "Heidelberger Elterntraining" außerhalb der regulären Öffnungszeiten durch.
     
Mit drei Behandlungsräumen in Moers, vier Behandlungsräumen in Neukirchen-Vluyn und einem schönen Wartebereich in beiden Standorten bieten wir Ihnen einen warmen Empfang und einen strukturierten Ablauf Ihrer Behandlungen. Ich garantiere eine hohe Qualität der logopädischen Therapien und lerntherapeutischen Förderstunden durch konzeptioniertes Arbeiten meiner Mitarbeiterinnen. Ich lege hohen Wert auf intensiven fachlichen Austausch untereinander und anderen Institutionen, um sicherzustellen, dass die Therapie optimal auf Sie oder Ihr Kind abgestimmt ist und bleibt. Außerdem ist mir neben der therapeutischen Arbeit die Vermittlung von Werten, insbesondere bei den Kindern, ein wichtiges Anliegen. Höflichkeitsfloskeln („bitte“, „danke“), Begrüßen und Verabschieden mit Handschlag, Blickkontakt und vollständigem Namen sind bei uns Standard.
     
Wir betreuen Sie fachspezifisch, mit viel Herz und großem Einfühlungsvermögen und Einsatz für Ihre individuelle Situation, um den bestmöglichen Erfolg für Ihre Behandlung zu erzielen. Bei uns stehen nach wie vor der Mensch und seine Individualität im Vordergrund.

Ich freue mich sehr, dass ich Sie mit meinem Internetauftritt neugierig gemacht habe und hoffe, Sie und Ihre Familie bald mit meinem Praxisteam und den Therapiebegleithunden begrüßen zu dürfen.

 

News

  • Die Praxis bleibt OFFEN!!!

    Mehr dazu...

  • Newsticker

    Wir suchen in Vollzeit und Teilzeit:ErgotherapeutInnen Mehr lesen...    

  •  
  •  

Sprechzeiten

Montag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Dienstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Mittwoch:    9-12 h und 13-18:30 h
Donnerstag:    9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Freitag:     9-12 h und 13-18:30 h
(wahlweise 07:30 h/08:15 h)
Samstag:     Termine nach Vereinbarung

Moers

Kontakt

Praxis für Logopädie - Ariane Heines

Kurt-Schumacher-Allee 10
47445 Moers

Telefon: +49 (0) 2841 169 64 56
Fax: +49 (0) 2845 395 46 69
info@logopaedie-am-niederrhein.de
www.logopaedie-am-niederrhein.de

Karte